Elegante Wasserkaraffen

So schlicht und praktisch sind die Wasserkaraffen, die ich darstellen möchte. Einfach mit Wasser füllen, ein paar Eiswürfel, eine Zitrone, Limette oder frische Pfefferminze dazu geben und im Nu ist ein erfrischendes Getränk für heisse Sommertage vorbereitet. Spezielle Deckel, mit denen die meisten Flaschen ausgetattet sind, ermöglichen das Wasser frisch zu halten und schützen vor anderen Gerüchen, wenn das Getränk im Kühlschrank gekühlt wird.

Die dänische Marke Menu hat einfache und innovative Wasserkaraffen im Angebot. Die eine Karaffe ist lang und hat eine taillierte Form und lässt sich bequem in der Hand halten. Sie ist mit einem intelligenten Deckel versehen, der sich beim Giessen leicht öffnet, aber gleichzeitig alles ausser Wasser in der Karaffe lässt. Die Karaffe ist in den beiden Grössen 0.8 und 1.3 Liter erhältlich.

Menu Karaffe, Pil Bredahl

Menu Karaffe, Pil Bredahl

Eine andere Karaffe vom gleichen Hersteller erinnert an eine Milchflasche. Sie ist auch mit einem smarten Deckel versehen, der sich automatisch öffnet, und schützt so vor unerwünschten Insekten, die ins Wasser gelangen können, wenn man sie draussen verwendet. Der Gummi-Kragen stoppt das Herunterfliessen von Wassertropfen.
Menu Karaffe, Jakob Wagner

Menu Karaffe, Jakob Wagner

Die weitere dänische Marke Stelton offeriert eine klassische Wasserkaraffe mit einem abnehmbaren Deckel. Simply Carafe, so heisst sie, ist schlicht, minimalistisch und passt auf jeden Tisch.

Stelton Simpy Carafe, Klaus Rath

Eva Solo bietet auch schöne „Drip-free“-Wasserkaraffen in einer klassischen Form. Wie der Name uns schon verrät, sind die Karaffen tropffrei und erhältlich in drei Grössen 0.6, 1.0 und 1.4 Liter.

Eva Solo Drip-free Carafe, Tools Design

Eva Solo Drip-free Carafe, Tools Design